Alice Weidel wütet: Politik der Ampel-Koalition zerstört Deutschland

Berlin - Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel (43) hat der Ampel-Koalition vorgeworfen, Deutschland mit ihrer Politik in den Ruin zu führen.

Alice Weidel (43) wirft der Bundesregierung vor, mit Täuschungen und Lügen zu arbeiten.
Alice Weidel (43) wirft der Bundesregierung vor, mit Täuschungen und Lügen zu arbeiten.  © Bernd von Jutrczenka/dpa

"Ihre Politik zerstört Deutschland", sagte sie am Mittwoch in der Generaldebatte des Bundestags an die Adresse der Bundesregierung.

"Rezession und Inflation zertrümmern den produktiven Mittelstand, das Rückgrat unserer Wirtschaft, und treiben die bürgerliche Mittelschicht in die Verarmung."

Weidel warf der Bundesregierung vor, mit Täuschungen und Lügen zu arbeiten.

"Zwölf Monate Ampel, das sind zwölf Monate mutwillige Zerstörung unserer Wirtschaft und unseres Wohlstandes, zwölf Monate Gängelung, Bevormundung und Schröpfen der Bürger, zwölf Monate Politik einer Regierung, die Einschränkungen predigt, während sie selbst aus dem Vollen schöpft."

Titelfoto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Mehr zum Thema AfD: