Verramscht Faeser die deutsche Staatsbürgerschaft?

Berlin - Die Türkische Gemeinde hat die geplante Reform des Staatsbürgerschaftsrechts begrüßt.

Wer schon lange in Deutschland lebt, könnte bald leichter die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Ein entsprechender Gesetzentwurf sei "so gut wie fertig".
Wer schon lange in Deutschland lebt, könnte bald leichter die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Ein entsprechender Gesetzentwurf sei "so gut wie fertig".  © Fabian Sommer/dpa

Die Initiative sei ein "Paradigmenwechsel", sagte der Vorsitzende Gökay Sofuoglu dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Samstag). "Das deutsche Staatsbürgerschaftsrecht entspricht nicht mehr der Realität unserer Tage; es muss von Grund auf angepackt werden", sagt er.

Es gehe auch darum, eine gewisse Gleichstellung zu erreichen und damit mehr Menschen politische Partizipation zu ermöglichen.

Die Union kritisierte dagegen die Reformpläne von Innenministerin Nancy Faeser (52, SPD). Der "Bild"-Zeitung (Samstag) sagte der CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (52): "Die deutsche Staatsbürgerschaft zu verramschen fördert nicht die Integration, sondern bezweckt geradezu das Gegenteil und wird zusätzliche Pulleffekte bei der illegalen Migration auslösen."

Mehr Windkraft, weniger Corona-Regeln - das ändert sich im Februar!
Politik Deutschland Mehr Windkraft, weniger Corona-Regeln - das ändert sich im Februar!

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Innenexperte Stefan Heck (40) sprach von einer "inflationären Vergabe deutscher Pässe", die enormen sozialen Sprengstoff" berge. Faeser müsse die Pläne stoppen, forderte er.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (52, SPD) treibt die erleichterte Vergabe der deutschen Staatsbürgerschaft voran.
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (52, SPD) treibt die erleichterte Vergabe der deutschen Staatsbürgerschaft voran.  © Boris Roessler/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Faeser treibt eine im Ampel-Koalitionsvertrag festgehaltene Reform des Staatsbürgerschaftsrechts voran - damit sollen vor allem Menschen, die bereits mehrere Jahre in Deutschland leben, leichter eingebürgert werden können. Ein entsprechender Gesetzentwurf sei "so gut wie fertig", hatte ein Sprecher Faesers am Freitag gesagt.

Titelfoto: Montage: Fabian Sommer/dpa, Boris Roessler/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Mehr zum Thema Politik Deutschland: