Polizei erwischt nackte Frau beim unerlaubten Testen eines Dildos im Sex-Shop

Fort Pierce (Florida) - Kurz vor dem Höhepunkt kam die Polizei: Eine 36-jährige US-Amerikanerin wurde verhaftet, weil sie ein Sex-Toy ausprobieren wollte - allerdings noch vor Ort im Laden und ohne dafür zu bezahlen.

Theresa Ann Stanley (36) muss in Florida vor Gericht, weil sie einen Dildo geklaut und noch im Sex-Shop ausprobiert hat.
Theresa Ann Stanley (36) muss in Florida vor Gericht, weil sie einen Dildo geklaut und noch im Sex-Shop ausprobiert hat.  © facebook.com/theresa.stanley.129

Nach einem offiziellen Report der örtlichen Polizei heißt die Frau Theresa Ann Stanley. Sie hatte eigenen Aussagen zufolge "ungefähr sechs Bier" getrunken, bevor sie am 31. August gegen 19 Uhr den Erotik-Shop "Lion's Den" in der Stadt Fort Pierce im US-Bundesstaat Florida betrat.

Wie diverse Medien berichten, zog sie sich dort einfach aus, schnappte sich - ohne dafür zu bezahlen - einen pinkfarbenen Dildo aus dem Regal und fing an, damit zu masturbieren. 

Einem Angestellten des Sex-Shops zufolge hätte sie anfangs wenigstens noch ein lila T-Shirt getragen, während sie mit ihrem nackten Unterleib beschäftigt war. Sie hätte auch noch ein Kleidungsstück aus seiner Verpackung geholt und versucht, es anzuziehen. Aber das hat offenbar nicht besonders gut geklappt.

Nächster Hammer! Nach Rente mit 70 fordert Institut weniger Urlaub für Arbeitnehmer!
Wirtschaftspolitik Nächster Hammer! Nach Rente mit 70 fordert Institut weniger Urlaub für Arbeitnehmer!

Denn als die Polizei dann eintraf, saß die 36-Jährige komplett entblößt und splitterfasernackt auf einem Stuhl im Lagerraum des Ladens und erprobte die Fähigkeiten des Sex-Toys.

Kaum hatten die Beamten den "Lion's Den" betreten, stand die Frau auf und ließ den Dildo einfach fallen. Schon da hätte sie einen angetrunkenen Eindruck gemacht, später gab sie dann zu, im Laufe des Tages einiges an Alkohol zu sich genommen zu haben.

Die Polizei brachte Theresa Ann Stanley zunächst in ein Krankenhaus und anschließend ins St. Lucie County Gefängnis. Ihr werden unsittliche Entblößung und Diebstahl vorgeworfen.

Betrunkene Dildo-Testerin wurde schon mehrmals wegen Vergehen verurteilt

Insgesamt soll der Wert der gestohlenen Gegenstände bei 45,98 US-Dollar liegen, also umgerechnet knapp 39 Euro.

Die Angeklagte hatte allerdings nicht zum ersten Mal Kontakt mit der Polizei. 

Sie wurde zuvor schon für den Besitz von Drogen-Zubehör und das Bewerben von Prostitution verurteilt. Außerdem steht für sie noch eine Anklage wegen Autodiebstahls aus.

Titelfoto: facebook.com/theresa.stanley.129

Mehr zum Thema Nachrichten: