Samantha Gold rockt "Queen of Drags" mit ihren Proportionen

Hamburg - Am Donnerstag (20.15 Uhr) startet auf ProSieben die Casting-Show "Queen of Drags". Mit dabei ist auch eine Künstlerin aus Hamburg.

Aus Bernd wird Samantha Gold.
Aus Bernd wird Samantha Gold.  © Montage: ProSieben/Boris Breuer

Samantha Gold (35), die im bürgerlichen Leben Bernd heißt, stellt sich mit neun weiteren Drag-Queens dem harten Urteil von "Germany's Next Topmodel"-Mama Heidi Klum, ihrem Schwager Bill Kaulitz und ESC-Gewinnerin Conchita Wurst.

"Ich bin die Übergewichtige, also die Plus-Size-Queen. Es geht mir darum zu zeigen, dass wir genauso für Schönheit stehen können", sagte die Eimsbüttlerin der Bild.

Auf dem Hamburger Kiez ist die 35-Jährige bestens bekannt. Jeden Abend ist Samantha Gold in der Bar von St.-Pauli-Urgestein Olivia Jones zu sehen.

Und ausgerechnet die ist in der ersten Folge als Gast-Jurorin in der Casting-Show dabei. "Olivia ist zwar meine Chefin, kann durch ihre Professionalität die beiden Themen aber sicher trennen", wies die Hamburgerin einen Vorteil von sich.

Dafür hat sie sich schon einen Plan für den Sieg zurecht gelegt. "Samantha Gold ist glamourös und pompös, angefangen zu den Haaren, bis hin zu den Outfits. Ich bringe eine große Portion Eleganz und ein großes Herz mit", erklärte sie.

Gleichzeitig gab Samantha Gold aber auch zu, dass es unter Gleichgesinnten nicht immer einfach zugehe: "In der Community ist es oft schwierig, sich einen Platz zu erkämpfen, wenn man nicht der vorgegebenen ,Schönheit‘ entspricht. Wir schreien immer laut nach Toleranz, Akzeptanz und Gleichberechtigung, aber werden genau dort auch oft angefeindet und aus den eigenen Reihen diskriminiert.“

Am Donnerstag könnt Ihr Euch von Samantha Gold und den weiteren Drag-Queens auf ProSieben ab 20.15 Uhr überzeugen.

Mehr zum Thema Queen of Drags:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0