Krasse Verwandlung: RB Leipzigs Ethan Ampadu trennt sich von Markenzeichen

Leipzig - Wer ist denn dieser freshe Boy!? RB Leipzigs Abwehrstar Ethan Ampadu war bisher vor allem für seine Rasta-Mähne bekannt. Nun hat sich der Innenverteidiger von dem Markenzeichen verabschiedet.

Mähne adé: So sieht Ethan Ampadu nicht mehr aus.
Mähne adé: So sieht Ethan Ampadu nicht mehr aus.  © Niall Carson/PA Wire/dpa

Unter seinem Label "HD Cutz" veröffentlichte der Londoner Barbier Sheldon Edwards ein Video auf Instagram, in dem er Ampadu einen neuen Haarschnitt verpasst.

Und der kann sich wirklich sehen lassen! Zwar ist von der alten Rasta-Mähne, für die der 19-Jährige bisher bekannt war, nichts mehr zu sehen. Dafür ließ sich Ampadu seine Locken vollends in Form bringen und scheint fortan voll auf Style zu setzen. Veränderung scheint manchmal wirklich unausweichlich zu sein, wie es passend zu dem Video heißt.

Bei den Fans des Barbiers scheint die neue Frisur schon mal gut anzukommen. "Das ist der Hammer", kommentiert ein Follower das Video. "Netter Look", ein anderer.

Ob der Stilwechsel einzig für die Feiertage gedacht war? Vielleicht wollte Ampadu auch den Erfolg seines Teams feiern, immerhin ist RB am Samstag Herbstmeister geworden (TAG24 berichtete). Da kann man sich schon mal eine neue Frisur verpassen.

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0