Mann randaliert in Wohnsiedlung: Waffe im Spiel - Großeinsatz wird ausgelöst!

Karlsruhe - Eine aggressive und offenbar bewaffnete Person hat die Polizei in Karlsruhe am heutigen Mittwochmittag in Atem gehalten.

Die betroffene Wohnsiedlung befindet sich im Nordosten der Stadt Karlsruhe.
Die betroffene Wohnsiedlung befindet sich im Nordosten der Stadt Karlsruhe.  © Tim Müller / EinsatzReport24

Großeinsatz der Polizei im Stadtteil Hagsfeld!

Dort hat eine randalierende Person am Mittwochmittag in eine Wohnsiedlung nahe dem Fächerbad für Aufregung gesorgt, wie die Polizei Karlsruhe auf Anfrage mitteilte.

Der Mann habe Zugriff zu einem Luftdruckgewehr und befinde sich in einer familiären psychischen Ausnahmesituation, wie ein Polizeisprecher bestätigte.

Zweitägiger ÖPNV-Warnstreik: In diesen Südwest-Städten stehen Busse und Bahnen still!
Baden-Württemberg Zweitägiger ÖPNV-Warnstreik: In diesen Südwest-Städten stehen Busse und Bahnen still!

In der Folge waren starke Polizeikräfte der Landes- und Bereitschaftspolizei angerückt.

Die Polizei nahm die Bedrohungslage vor Ort sehr ernst.
Die Polizei nahm die Bedrohungslage vor Ort sehr ernst.  © Tim Müller / EinsatzReport24

Am Nachmittag konnte der Einsatz beendet werden. Genauere Angaben zu den Hintergründen liegen nicht vor.

Titelfoto: Tim Müller / EinsatzReport24

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: