Sturm "Zoltan" zwingt Baden-Badener Weihnachtsmarkt in die Knie!

Baden-Baden - Der Weihnachtsmarkt in Baden-Baden wurde am heutigen Donnerstagnachmittag spontan abgeriegelt.

Ein leer gefegter Baden-Badener Weihnachtsmarkt ist das Resultat einer Vorsichtsmaßnahme der örtlichen Stadtverwaltung.
Ein leer gefegter Baden-Badener Weihnachtsmarkt ist das Resultat einer Vorsichtsmaßnahme der örtlichen Stadtverwaltung.  © Henry Mungenast / EinsatzReport24

Das Sturmtief "Zoltan" wütet auch im vorweihnachtlichen Baden-Baden: Der dortige Weihnachtsmarkt musste früher seine Pforten schließen als gewohnt. Zu dieser Maßnahme sah sich die Stadtverwaltung gezwungen.

Die Gefahr, die von "Zoltan" ausgeht, war laut Angaben der Stadtverwaltung zu groß für die Besucher.

Vor starken Sturmböen und Dauerregen im Zusammenhang mit dem über fast Deutschland wütenden Sturmtief warnt mittlerweile auch der Deutsche Wetterdienst.

Verzweifelte Wohnungssuche: Kommunen im Südwesten setzen auf hohe Prämien!
Baden-Württemberg Verzweifelte Wohnungssuche: Kommunen im Südwesten setzen auf hohe Prämien!

Die Sicherheit der Gäste sowie aller Marktmitarbeiter habe höchste Priorität, heißt es aus der Stadtverwaltung. Das Risiko von herumfliegenden Gegenständen oder abstürzenden Teilen sei zu hoch.

Diese Botschaft bekamen die Besucher des Baden-Badener Weihnachtsmarkts am Donnerstagnachmittag in gleich zwei Sprachen zu lesen.
Diese Botschaft bekamen die Besucher des Baden-Badener Weihnachtsmarkts am Donnerstagnachmittag in gleich zwei Sprachen zu lesen.  © Henry Mungenast / EinsatzReport24

Ob der Weihnachtsmarkt am morgigen Freitag wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen kann, hängt davon ab, ob sich die Wetterlage bis dahin beruhigt hat.

Titelfoto: Henry Mungenast / EinsatzReport24

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: