Mann (†51) stirbt nach Auseinandersetzung in Brandenburg

Brandenburg - In Großräschen in Brandenburg wurde am gestrigen Dienstagabend ein toter Mann (51) in einer Wohnung aufgefunden.

Die Polizei wurde am gestrigen Dienstagabend zu einer Wohnung im brandenburgischen Großräschen gerufen. (Symbolbild)
Die Polizei wurde am gestrigen Dienstagabend zu einer Wohnung im brandenburgischen Großräschen gerufen. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 20.10 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Wohnung.

Die alarmierten Beamten trafen dort auf einen leblosen 51 Jahre alten Mann. Trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen und dem Einsatz der Rettungskräfte verstarb der Mann vor Ort.

Die Polizeibeamten nahmen einen 52-Jährigen dringend Tatverdächtigen vorläufig fest.

Europol im Kampf gegen die Kriminalität: Brandenburgs Innenminister vertritt Deutschland
Brandenburg Europol im Kampf gegen die Kriminalität: Brandenburgs Innenminister vertritt Deutschland

Ein Gewaltverbrechen ist nach bisherigen Ermittlungen unwahrscheinlich. Nähere Aufschlüsse soll eine Obduktion der Leiche ergeben.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Geschehensablauf und zur Todesursache hat die Staatsanwaltschaft Cottbus übernommen.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Brandenburg: