Blutverschmiert und tätowiert: Wer kennt dieses mutmaßliche Diebes-Trio?

Beelitz - Die Polizei sucht nach drei Männern, die verdächtigt werden, aus einem Geschäft in Beelitz und Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) hochwertigen Alkohol geklaut zu haben.

Die Kripo sucht nach diesen Männern.
Die Kripo sucht nach diesen Männern.  © Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Nach Angaben der Kripo vom Montag ereignete sich die Taten vergangenes Jahr am 27. Juni (Donnerstag) in der Zeit zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr sowie am 3. August zwischen 18.27 Uhr und 18.35 Uhr.

Das zur Fahndung ausgeschriebene Trio wurde von einer Überwachungskamera dabei gefilmt, wie sie die Flaschen in einem mitgebrachten Rucksack und unter ihrer Oberbekleidung versteckten.

Daraufhin verließen sie die Läden, ohne die Ware im Wert von 1000 Euro zu bezahlen und konnten mit einem schwarzen VW Polo mit polnischen Kennzeichen entkommen.

Teenager stirbt bei Angelausflug auf See in Brandenburg
Brandenburg Teenager stirbt bei Angelausflug auf See in Brandenburg

Einer der Tatverdächtigen hat auffällige Tätowierungen an beiden Handrücken, an den Fingern sowie an der rechten Wade. Ein anderer trägt auf einem der Fotos ein weißes, womöglich blutverschmiertes Shirt.

Die Kriminalpolizei möchte wissen, wer die abgebildeten Männer kennt oder Hinweise zu deren Identität und Aufenthalt geben kann.

Das Trio wurde in Geschäften in Beelitz und Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) dabei gefilmt, wie sie Alkohol einsteckten.
Das Trio wurde in Geschäften in Beelitz und Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) dabei gefilmt, wie sie Alkohol einsteckten.  © Polizei Brandenburg (Bildmontage)
Auffällig sind die Tattoos eines der Tatverdächtigen.
Auffällig sind die Tattoos eines der Tatverdächtigen.  © Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Hinweise, unter Angabe der Fahndungsnummer (55-24), nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel per Telefon unter 03381/560-0 entgegen. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet genutzt werden.

Titelfoto: Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Mehr zum Thema Brandenburg: