Betreiber klärt auf: Darum muss das beliebte Fichtelberghaus im Oktober schließen

Oberwiesenthal - Im Juni 2022 verkündeten die Pächter vom Fichtelberghaus in Oberwiesenthal das Aus. Jetzt steht der Termin der Schließung fest. Zudem kommen nun auch die Gründe für die Schließung ans Licht.

Das Fichtelberghaus schließt im Oktober. Wie es weitergeht? Unklar.
Das Fichtelberghaus schließt im Oktober. Wie es weitergeht? Unklar.  © Uwe Meinhold

Wie die Betreiber auf Facebook mitteilten, wird das Hotel am 17. Oktober geschlossen. "Die Gründe dafür sind brandschutztechnische Mängel, die eine dringende Behebung seitens des Eigentümers erfordern", heißt es.

Es seien umfangreiche Bauarbeiten nötig, die den Hotelbetrieb eine Zeit lang nicht möglich machen können.

Bitter! Nach 20 Jahren verlassen damit die Betreiber das Fichtelberghaus. Hotel und Gaststätte sind vorerst Geschichte. Wie es weitergeht? Ungewiss.

Schwerlast-Sattelzug landet im Graben: Straße im Erzgebirge voll gesperrt!
Erzgebirge Schwerlast-Sattelzug landet im Graben: Straße im Erzgebirge voll gesperrt!

"Die weitere Zukunft von Sachsens höchsten Berg, seiner touristischen Nutzung und der Sanierung des Fichtelberghauses liegt nicht in unserer Verantwortung, sondern in der Hand des Eigentümers, dem Erzgebirgslandkreis", schreiben die Betreiber.

Die Pächter hoffen, dass eine nachhaltige Nachfolger-Lösung gefunden wird.

Oberwiesenthal ist mit dem Fichtelberg besonders in den Wintermonaten ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen. Vier Pisten laden zum Ski- und Snowboardvergnügen ein.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge: