Hotel im Erzgebirge ist auf den Hund gekommen: Hier sind Zwei- und Vierbeiner willkommen

Schneeberg - Wenn Herrchen und Frauchen mit ihren Lieblingen Ferien machen wollen, müssen sie meist viele Kompromisse eingehen. Hunde sind häufig in Hotels keine gern gesehenen Gäste. Anders ist das in Schneeberg im "Steiger". Das Berghotel will Ostdeutschlands erstes Hunde-Hotel werden und 5 Sterne-Urlaub für vier Pfoten anbieten.

Vom Berghotel auf dem Mühlberg hat man einen grandiosen Blick auf Schneeberg.
Vom Berghotel auf dem Mühlberg hat man einen grandiosen Blick auf Schneeberg.  © Uwe Meinhold

 "Wir sind hier alle im positiven Sinne Hunde-verrückt", berichtet Julia Friedel (23) lachend. Dann zählt die Junior-Chefin vom "Steiger" auf, wie viele Fellnasen zu ihrer Familie dazu gehören.

Insgesamt sieben Tiere! Da alle drei gern bei der Arbeit ihre Tiere um sich haben, lag es nahe, die Herberge auch für Hundehalter zu öffnen.

Julia Friedel: "Pfötchenurlaub nennen wir das Angebot. Es ist speziell auf die Bedürfnisse der Halter und ihrer Hunde abgestimmt." 

Damit sich Pudel, Westy & Co. auf dem Mühlberg über den Dächern von Schneeberg wohlfühlen, haben die Hoteliers ihre Herberge, die Außenanlagen und die Speisekarte "tierisch" aufgepeppt. Sogar Hundetorte von Lebensmittelqualität kann für vierbeinige Geburtstagskinder von den Gästen geordert werden!

Aus dem einstigen Kinderspielplatz am Hotel haben sie einen Trainingsplatz gemacht. Auf den Zimmern gibt es Körbchen und Fressnäpfe für die Vierbeiner. In der Lobby liegen Handtücher zum Pfötchen-Reinigen bereit.

Zum Zimmerservice gehört die Lieferung von Futter - verschiedene Produkte stehen zur Auswahl.

Futternäpfe gehören zur Ausstattung der Zimmer. Im Restaurant gibt es auch ein Speiseangebot und eine Karte für Hunde.
Futternäpfe gehören zur Ausstattung der Zimmer. Im Restaurant gibt es auch ein Speiseangebot und eine Karte für Hunde.  © Uwe Meinhold
Der Kinderspielplatz am Hotel ist Geschichte. Jetzt toben sich dort die Hunde aus.
Der Kinderspielplatz am Hotel ist Geschichte. Jetzt toben sich dort die Hunde aus.  © Uwe Meinhold
Julia Friedel massiert den Mischling Pablo. Sie plant Räume im Hotel zu einer Tierheilpaxis auszubauen.
Julia Friedel massiert den Mischling Pablo. Sie plant Räume im Hotel zu einer Tierheilpaxis auszubauen.  © Uwe Meinhold
Große Betten für die Menschen und Schlafkörbchen für deren Hunde - das Berghotel möchte Hundebesitzern rundum-sorglos-Urlaub bieten.
Große Betten für die Menschen und Schlafkörbchen für deren Hunde - das Berghotel möchte Hundebesitzern rundum-sorglos-Urlaub bieten.  © Uwe Meinhold
Felix Scholz grübelt: Kann der Wellnessbereich des Hotels zu einer Kita und Pension für Hunde umgebaut werden?
Felix Scholz grübelt: Kann der Wellnessbereich des Hotels zu einer Kita und Pension für Hunde umgebaut werden?  © Uwe Meinhold

Im Restaurant gibt's auch eine Speisekarte für Hunde

Mutter Katrin Friedel (46) hat einen weißen Wirbelwind namens Diva ins Herz geschlossen. Julia Friedel und ihr Partner Felix Scholz (23) schenkten den Balkan-Straßenhunden Pablo (Dackel-Rottweiler-Mix), Mia und Candy (Terrier-Mischlinge) ein neues Zuhause im Erzgebirge. Zusammen führen sie das Berghotel Steiger in Schneeberg.
Mutter Katrin Friedel (46) hat einen weißen Wirbelwind namens Diva ins Herz geschlossen. Julia Friedel und ihr Partner Felix Scholz (23) schenkten den Balkan-Straßenhunden Pablo (Dackel-Rottweiler-Mix), Mia und Candy (Terrier-Mischlinge) ein neues Zuhause im Erzgebirge. Zusammen führen sie das Berghotel Steiger in Schneeberg.  © Uwe Meinhold

Selbstverständlich liegt neben dem Menü im Steiger-Restaurant auch eine Speisekarte für den Hund. Kosmetik (Krallen schneiden) und Massagen für Bello & Co. werden in Schneeberg auch angeboten. 

Julia Friedel: "Ich absolviere eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und habe mich auf die Behandlung von Hunden mit psychischen Auffälligkeiten und Angststörungen spezialisiert."

Ab März will sie wöchentlich für Hundehalter im Hotel Schulungen veranstalten, die sich mit den Themen Erste Hilfe für Fiffi und gesunde Ernährung beschäftigen.

Gegenwärtig nimmt die Familie die Einrichtung einer Hunde-Kita in Angriff. Dafür sollen die Räumlichkeiten der Hotelsauna, die seit März pandemiebedingt nicht mehr genutzt wird, umgestaltet werden. Friedel: "Wir suchen einen Hundetrainer, der als starke Persönlichkeit in der Lage wäre, so eine Kita zu leiten. Unsere Idee ist, auch Hundebesitzern aus der Umgebung anzubieten, hier tagsüber ihre Tiere betreuen zu lassen."

Zudem wird der Aufbau einer Hunde-Pension intern diskutiert. "Unser Grundstück ist groß. Da ist viel denk- und machbar" sagt die junge Frau.

Klingeling! Der Postbote bringt druckfrische Flyer - die Werbung für den "Pfötchenurlaub" sowie haarige Oster- und Pfingstreisen 2021 im Hotel Steiger. Julia Friedel freudig: "Wir planen auch ein Hundesommerfest Ende Mai."

Von einem auf den anderen Moment wird die Unternehmerin nun ernst: "Hoffentlich macht uns Corona da keinen Strich durch die Rechnung. Bis Ende November müssen wir jetzt schon schließen."

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0