Schwerer Unfall im Erzgebirge: Toyota überschlägt sich, Polizist befreit Fahrerin

Schneeberg - Großeinsatz am Donnerstagmorgen bei Schneeberg im Erzgebirge.

Der Toyota landete im Straßengraben.
Der Toyota landete im Straßengraben.  © Niko Mutschmann

Eine 33-jährige Toyota-Fahrerin war gegen 8 Uhr auf der B93 aus Schneeberg kommend unterwegs. Ersten Informationen zufolge verlor sie aufgrund der glatten Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto.

Dadurch kam der Toyota nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach im Straßengraben.

Kurz darauf fuhr zufällig ein Polizist an der Unfallstelle vorbei und rettete die Fahrerin aus dem Toyota, bevor die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen. Die Frau musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Nach schwerem Brand: Enorme Hilfswelle für Familie im Erzgebirge
Erzgebirge Nach schwerem Brand: Enorme Hilfswelle für Familie im Erzgebirge

Die Feuerwehr Schneeberg sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Auch der Verkehrsunfalldienst wurde zur Einsatzstelle gerufen.

Gegen 8.40 Uhr konnte die Bundesstraße wieder freigegeben werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: