Bombendrohung: Universität in Kassel teilweise geräumt

Kassel - Alarm an der Universität in Kassel! Eine anonyme Bombendrohung sorgte am heutigen Dienstag für einen kurzzeitigen Ausnahmezustand.

Am Dienstag mussten Gebäudeteile der Kasseler Uni geräumt werden.
Am Dienstag mussten Gebäudeteile der Kasseler Uni geräumt werden.  © Uwe Zucchi/dpa

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde den Ordnungshütern am Nachmittag gemeldet, dass offenbar eine anonyme Bombendrohung per E-Mail gegen die Studieneinrichtung gerichtet wurde.

Daraufhin machte sich ein größeres Aufgebot an Einsatzkräften in Richtung des Universitätsgeländes auf, das die Räumung und Absperrung der betroffenen Gebäudeteile übernahm.

In der Folge fanden sich aber vorerst keine Hinweise, die eine Ernsthaftigkeit der Drohung erkennen ließen.

Polizei stoppt Transporter-Fahrer an Raststätte: Was er zuvor plante, war riskant
Hessen Polizei stoppt Transporter-Fahrer an Raststätte: Was er zuvor plante, war riskant

Um etwaige Gefahren vollends auszuschließen, befindet sich die Polizei derzeit noch vor Ort im Einsatz.

Die weiteren Ermittlungen in der Sache laufen derweil auf Hochtouren.

Titelfoto: Uwe Zucchi/dpa

Mehr zum Thema Hessen: