Reisende schlagen Alarm! Mann mit diesem martialischen Gewehr in S-Bahn unterwegs

Nürnberg - Alarm in der S2 in Nürnberg!

Diese martialisch anmutende Waffe führte der 21-Jährige mit sich.
Diese martialisch anmutende Waffe führte der 21-Jährige mit sich.  © Bundespolizei

Mehrere Reisende wählten am Samstagabend den Notruf und meldeten einen Mann, der mit einem Gewehr in der S-Bahn von Lauf links der Pegnitz in Richtung Hauptbahnhof Nürnberg unterwegs war. Das teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Bei der Ankunft am Hauptbahnhof überprüften die Beamten den 21-Jährigen. Dabei fanden sie ein schussbereites Luftdruckgewehr unter dessen Jacke!

In seinem Rucksack fanden die Polizisten zudem Ersatzmunition. Die Waffe und das Magazin wurden sichergestellt.

Leichenfund nach Großeinsatz: Todesopfer identifiziert, Frau weiter vermisst
Bayern Leichenfund nach Großeinsatz: Todesopfer identifiziert, Frau weiter vermisst

Für den Besitz des Modells ist laut Polizei kein Waffenschein erforderlich. Gegen den 21-Jährigen wird nun aber wegen Führens einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit ermittelt.

Zu einer Bedrohung gegenüber Reisenden sei es nicht gekommen.

Titelfoto: Bundespolizei

Mehr zum Thema Bayern: