Schrecklicher Unfall: Arbeiter von Stahlplatte getroffen und tödlich verletzt

Siegsdorf - Schrecklicher Arbeitsunfall im bayerischen Landkreis Traunstein! Ein 33 Jahre alter Mann ist im Siegsdorfer Ortsteil Bad Adelholzen von einer Stahlplatte getroffen worden. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Die Retter konnten nichts für den Mann (†33) tun. (Symbolbild)
Die Retter konnten nichts für den Mann (†33) tun. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, hat sich der Zwischenfall am Montag gegen 14.10 Uhr ereignet, als der Arbeiter in einem Maschinenraum gerade mit Wartungsarbeiten beschäftigt war.

Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich demnach eine an der Wand freischwebende Metallplatte, die ein Gewicht von circa 420 Kilogramm hat, aus ihrer Sicherung gelöst und ist danach zu Boden gestürzt.

Der 33-Jährige wurde dabei im Bereich des Kopfes und Oberkörpers getroffen und so schwer verletzt, dass jegliche Hilfe der Rettungskräfte zu spät kam.

24 Millionen Euro in nur einem Jahr! Polizei warnt vor Telefonbetrügern und gibt Tipps
Bayern 24 Millionen Euro in nur einem Jahr! Polizei warnt vor Telefonbetrügern und gibt Tipps

Beamte der Polizeiinspektion Traunstein und des Traunsteiner Kriminaldauerdienstes übernahmen vor Ort zunächst die Ermittlungen zu dem Unfall.

Die weiteren Untersuchungen führt das Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein. Ein Gutachter soll den Ermittlern im Zuge der Aufklärung des Falls helfen, den genauen Hergang entsprechend zu rekonstruieren.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Bayern: