Hybrid-Linienbus geht in Flammen auf und brennt komplett aus

Hannover - Ein Hybrid-Linienbus hat am Montag in Hannover Feuer gefangen und ist ausgebrannt.

Feuerwehrkräfte löschen den brennenden Linienbus.
Feuerwehrkräfte löschen den brennenden Linienbus.  © Julian Stratenschulte/dpa

Verletzt wurde niemand, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte.

Als Brandursache vermutet er einen technischen Defekt.

Der 47-jährige Busfahrer habe den Brand bemerkt, das Fahrzeug an der Haltestelle Am Brabrinke angehalten und alle elf Fahrgäste aus dem Bus gelassen.

"Tötet Steffen Krach" - Morddrohungen gegen SPD-Regionspräsidenten
Niedersachsen "Tötet Steffen Krach" - Morddrohungen gegen SPD-Regionspräsidenten

Da wegen des Feuers die Reifen des Busses geplatzt seien, seien laute Knallgeräusche zu hören gewesen, sagte der Sprecher.

Auch der Unterstand an der Haltestelle sei beschädigt worden.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen: