Nach Feier vermisst: 71-Jähriger tot aus Kanal geborgen

Großefehn - Am Donnerstagmorgen wurde ein 71-jähriger vermisster Mann leblos in einem Kanal in Großefehn (Landkreis Aurich) gefunden.

Die Polizei startete eine umfangreiche Suchmaßnahme nach dem Vermissten.
Die Polizei startete eine umfangreiche Suchmaßnahme nach dem Vermissten.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei mitteilte, sei der 71-Jährige am Morgen als vermisst gemeldet worden, weil er nach einer Feier nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Daraufhin wurde eine umfangreiche Suchmaßnahme gestartet, heißt es weiter.

In einem Kanal an der Leerer Landstraße sei der Vermisste schließlich gegen 8.15 Uhr aufgefunden und aus dem Wasser geborgen worden.

Goecke kehrt nach Hundekot-Attacke an die Oper Hannover zurück
Niedersachsen Goecke kehrt nach Hundekot-Attacke an die Oper Hannover zurück

Ein Notarzt habe vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen können.

Die Polizei habe die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen: