Kaufen Sachsen-Anhalter Geschenke auf den letzten Drücker?

Magdeburg - In Sachsen-Anhalt ist der Andrang von Kunden auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken auf den letzten Drücker nach Angaben des Handels weitgehend ausgeblieben.

Laut Handelsverband ist der Andrang von Kunden am Heiligabend ausgeblieben. (Symbolbild)
Laut Handelsverband ist der Andrang von Kunden am Heiligabend ausgeblieben. (Symbolbild)  © Christoph Soeder/dpa

Vor allem in den kleineren Städten machten sich am Samstag eher wenige Menschen auf den Weg in die Geschäfte.

"Die Last-Minute-Einkäufe hatten sich insgesamt eher über die Woche verteilt", sagte Knut Bernsen, Landesgeschäftsführer des Handelsverbandes Sachsen-Anhalt der Deutschen Presse-Agentur.

Der Einzelhandel rechne nach Weihnachten mit einer "starken Woche". Erfahrungsgemäß würden dann auch die ersten Geldgeschenke umgesetzt.

Toter (†61) nahe Tram-Haltestelle entdeckt: Was bisher bekannt ist
Sachsen-Anhalt Toter (†61) nahe Tram-Haltestelle entdeckt: Was bisher bekannt ist

Bernsen verwies zugleich auf eine Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE).

Demnach waren Gutscheine auch 2022 das beliebteste Weihnachtsgeschenk, gefolgt von Spielwaren, Büchern und Schreibwaren.

Nach fast drei Jahren Corona-Pandemie zog es während des Weihnachtsgeschäfts wieder etwas mehr Menschen in die Städte.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: