Mann (†89) stirbt nach Unfall mit Straßenbahn in Krankenhaus, Fahrer in Schock

Halle (Saale) - Bereits am Montag hat sich in Halle an der Saale ein schwerer Unfall zwischen einem 89-jährigen Mann und einer Straßenbahn ereignet. Der ältere Herr verstarb am Donnerstag im Krankenhaus.

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.
Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Nach Angaben der Polizeidirektion in Halle ereignete sich der Unfall am Montagnachmittag an der Haltestelle "Zentrum Neustadt".

Dort wollte der 89-Jährige mit seinem Fahrrad die Schienen der Straßenbahn überqueren und wurde von selbiger erfasst.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der 89-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Donnerstag verstarb.

So viele Straßen sind in Sachsen-Anhalt ab sofort videoüberwacht
Sachsen-Anhalt So viele Straßen sind in Sachsen-Anhalt ab sofort videoüberwacht

Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.

Zur genauen Unfallursache wird noch ermittelt.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: