Nikolaus kann kommen! Rund 16 Kilogramm Süßwaren für jeden Einwohner

Halle (Saale) - Die Menschen in Sachsen-Anhalt können sich auf einen Nikolaustag mit vielen Süßigkeiten freuen.

In Sachsen-Anhalt wurden im ersten Halbjahr 2022 circa 35 Tonne Süßwaren hergestellt. (Symbolbild)
In Sachsen-Anhalt wurden im ersten Halbjahr 2022 circa 35 Tonne Süßwaren hergestellt. (Symbolbild)  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Im ersten Halbjahr 2022 wurden in Sachsen-Anhalt knapp 35.000 Tonnen Süßwaren (ohne Dauerbackwaren) produziert, wie das Statistische Landesamt in Halle (Saale) am Montag mitteilte.

Demnach stünden jedem Einwohner in Sachsen-Anhalt rechnerisch knapp 16 Kilogramm Schokolade, Marzipan, Bonbons und Ähnliches zu.

Doch nicht nur Süßes aus heimischer Produktion füllt die Nikolausstiefel.

Aufregung in Justizgebäuden: Brief und Paket mit verdächtigen Substanzen aufgetaucht
Sachsen-Anhalt Aufregung in Justizgebäuden: Brief und Paket mit verdächtigen Substanzen aufgetaucht

Laut Statistischem Landesamt wurden im Jahr 2021 knapp 7000 Tonnen Schokolade aus dem Ausland nach Sachsen-Anhalt importiert, darunter fast 69 Tonnen weiße Schokolade.

Am meisten Schokolade wurde aus Polen importiert, danach folgen Belgien und Italien.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: