Tragischer Unfall: Radfahrer stürzt und stirbt trotz Reanimation

Jessen (Elster) - Bei einem Fahrradunfall im Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) ist am Sonntagvormittag ein 55 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Infolge des Sturzes verstarb der Fahrradfahrer (†55). (Symbolbild)
Infolge des Sturzes verstarb der Fahrradfahrer (†55). (Symbolbild)  © 123RF/sergeycherevko

Der in Jessen wohnhafte 55-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 10.45 Uhr mit seinem Zweirad auf der Landstraße 113 in Richtung Bundesstraße 101 unterwegs gewesen.

"Kurz hinter dem Ortsausgang Linda stürzte der Fahrradfahrer aus bisher nicht geklärter Ursache", sagte Polizeisprecherin Doreen Wendland am Abend.

Bei dem schwer verletzten Mann wurden durch Rettungskräfte Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, die ihn aber leider nicht retten konnten. Er verstarb noch am Unfallort.

Älteste Schmalspurbahn Deutschlands wird mit 126.000 Euro gefördert!
Sachsen-Anhalt Älteste Schmalspurbahn Deutschlands wird mit 126.000 Euro gefördert!

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Der zuständige Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst ermittelt hierzu.

Titelfoto: 123RF/sergeycherevko

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt Unfall: