Abgefahren! Mutti und Tochter organisieren Sachsens Biker-Demos

Dresden - 17.000 Biker in Leipzig, 6000 in Dresden. Mit Sternfahrt-Kundgebungen geben Motorradfahrer seit Anfang des Monats gegen drohende Fahrverbote Gas. Die Protestkundgebungen werden in Sachsen von zwei starken Frauen organisiert: Mona Brendel-Salomo (50) und deren Tochter Sarah (30).

Mama Mona Brendel-Salomo (50) in Lederkluft mit ihrer Tochter Sarah (30) und ihrer Suzuki.
Mama Mona Brendel-Salomo (50) in Lederkluft mit ihrer Tochter Sarah (30) und ihrer Suzuki.  © Steffen Füssel

"Ich wollte schon als Teenager aufs Motorrad - wie auch meine Freundin. Und vor drei Jahren haben wir dann gesagt: Jetzt oder nie", erzählt Bikerlady Mona. 

"Die Theorie habe ich im dritten Anlauf bestanden, die Praxis sofort." Seither fährt die Sekretärin auf ihrer Suzuki SV 650 täglich von Rochwitz nach Prohlis zur Arbeit. 

"Ich bin eher eine Vernunftfahrerin, kein Kurvenräuber. Mein Mann ist da schon sportlicher unterwegs." 

Tochter Sarah büffelt gerade für ihren Führerschein - die Einzelhandelskauffrau liebäugelt mit der Maschine des Vaters, einer Kawasaki ZR7.

Mutter und Tochter sind sich einig: "Wir halten Fahrverbote aus Lärmschutzgründen an Sonn- und Feiertagen nicht für nötig. Es gibt ausreichend gesetzliche Vorgaben. Sie müssten nur durchgesetzt und kontrolliert werden" - von der geregelten Lautstärke der Auspuffanlagen bis zur Geschwindigkeitsbegrenzung.

In Dresden demonstrierten 6000 Biker vor der Semperoper gegen ein drohendes Fahrverbot.
In Dresden demonstrierten 6000 Biker vor der Semperoper gegen ein drohendes Fahrverbot.  © imago images/xcitepress
In Leipzig fuhren 17.000 Biker vom Paunsdorf Center zum Innenstadtring.
In Leipzig fuhren 17.000 Biker vom Paunsdorf Center zum Innenstadtring.  © imago images/Christian Grube

"Als Dialogpartner für die Politik wird gerade der Verein Moto gegründet. Die Satzung ist bereits eingereicht", so Bikerin Mona. "Im September soll der Verein in Essen eingetragen werden." 

Für die Regionalgruppe in Sachsen machen sich Mutter und Tochter stark. Immerhin sind rund 110.000 Motorräder in Sachsen zugelassen.

Titelfoto: imago images/xcitepress/Steffen Füssel

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0