Fußgängerin in Aue von Auto erfasst: Frau schwer verletzt

Aue-Bad Schlema - In Aue (Erzgebirge) ist eine Fußgängerin (86) bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Die Fußgängerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. (Symbolbild)
Die Fußgängerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Ein Hyundai-Fahrer (23) war am gestrigen Samstagabend auf der Schneeberger Straße in Richtung Zentrum unterwegs.

Der junge Mann überholte auf Höhe des Kauflands ein weiteres Auto, das in gleicher Richtung unterwegs war.

Zur gleichen Zeit überquerte eine Frau (86) die vierspurige Fahrbahn von links nach rechts.

Kreuzungscrash im Erzgebirge: Skoda kracht mit Mercedes-Transporter zusammen
Erzgebirge Kreuzungscrash im Erzgebirge: Skoda kracht mit Mercedes-Transporter zusammen

"Als der Fahrer des Hyundai nach dem Überholvorgang die Fußgängerin wahrnahm, befand sich diese zwischen dem linken und dem rechten Fahrstreifen. Der Fahrer des Hyundai versuchte anschließend nach rechts über den Bordstein auszuweichen. Trotz des Ausweichmanövers kam es zur Kollision zwischen dem Pkw Hyundai und der Fußgängerin", teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Fußgängerin wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Hyundai erlitt leichte Verletzungen.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Erzgebirge: