Heimkehrer gesucht! Berufe-Messen für abgewanderte Sachsen

Meißen - Jobs, Jobs, Jobs! An den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester finden in ganz Sachsen Berufe-Messen statt.

Reger Andrang herrschte am Dienstag bei der 2. Fachkräftemesse des Landkreises Meißen in der Berufsschule Meißen.
Reger Andrang herrschte am Dienstag bei der 2. Fachkräftemesse des Landkreises Meißen in der Berufsschule Meißen.  © Petra Hornig

Am Dienstag so in Bautzen und Meißen. Die Veranstaltungen sprechen längst nicht mehr nur Pendler auf Heimaturlaub an.

Alte Hasen und junge Berufseinsteiger tummelten sich auf der zweiten Fachkräftemesse des Landkreises Meißen in der Berufsschule der Porzellanstadt.

Die 50 Aussteller (darunter die Elblandkliniken, Feralpi Stahl, Koenig & Bauer sowie Demecan) zeigten sich zufrieden über den Andrang.

Riesenerfolg, aber trotzdem auf der Kippe: Wie geht's in Sachsen weiter mit dem Deutschlandticket?
Sachsen Riesenerfolg, aber trotzdem auf der Kippe: Wie geht's in Sachsen weiter mit dem Deutschlandticket?

Landrat Ralf Hänsel (52, CDU): "Noch bis zum 15. Januar läuft die Messe als virtuelles Forum im Internet weiter."

Info: meine-region-meissen.de.

"Wiederda" hieß es bei der Fachkräftebörse des Landkreises Bautzen im Bahnhof der Spreestadt. Weggezogene, Pendler und Studierende verschafften sich dort einen Überblick über berufliche Perspektiven sowie Bildungs- und Wohnungsangebote in der Lausitz.

Am Mittwoch findet von 10 bis 14 Uhr im Kulturhaus Aue der Pendleraktionstag Erzgebirge statt. Dabei handelt es sich um die führende regionale Jobmesse für Menschen mit Heimweh und Leute, die neue Herausforderungen suchen.

Das Welcome Center Erzgebirge lädt zudem am Donnerstag ab 10 Uhr zu einem digitalen Info-Café ein. Center-Chefin Kristin Kocksch beantwortet dann im Livestream Fragen rund um den (Neu-)Start im Erzgebirge: youtu.be.

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Sachsen: