Autofahrerin unter Drogen verursacht Unfall: Drei Verletzte, darunter ein Kind

Oelsnitz/Vogtl. - Am Freitag hat eine Frau (28) unter Drogen in Oelsnitz (Vogtland) einen schweren Unfall verursacht.

Bei einem Unfall in Oelsnitz sind am Freitag drei Personen verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Oelsnitz sind am Freitag drei Personen verletzt worden. (Symbolbild)  © 123RF/teka77

Gegen 16 Uhr war die 28-Jährige mit einem Hyundai auf der S307 in Richtung Oelsnitz unterwegs.

Laut Polizei kam sie dann circa 100 Meter nach dem Abzweig Triebel auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal mit einer Citroën-Fahrerin (55) zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Autos in den Seitengraben geschleudert.

VW durchbricht Zaun und landet in Regenrückhaltebecken
Vogtland VW durchbricht Zaun und landet in Regenrückhaltebecken

Die 28-Jährige wurde bei dem Unfall leicht, die 55-Jährige und ein im Citroën befindlicher Junge (6) schwer verletzt.

Bei dem Crash entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

"Im Zuge der Unfallaufnahme wurde mit der 28-Jährigen ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv auf Amphetamine reagierte", so die Polizei weiter.

Die Straße musste über vier Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: 123RF/teka77

Mehr zum Thema Vogtland: