Kurioser Einbruchsversuch im Vogtland: Täter schlagen Loch in Hauswand

Reichenbach - Ein ungewöhnlicher Einbruch fand am Wochenende im vogtländischen Reichenbach statt.

Die Einbrecher schlugen ein Loch in die Hausmauer und verschafften sich dadurch Zutritt in das Geschäft.
Die Einbrecher schlugen ein Loch in die Hausmauer und verschafften sich dadurch Zutritt in das Geschäft.  © Polizei

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verschafften sich die bisher unbekannten Täter im Zeitraum zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Sonntagmittag, 12.15 Uhr, durch die Hausmauer eines Schnäppchenladens an der Zwickauer Straße Zutritt zu dem Geschäft.

Sie brachen augenscheinlich Mauerteile heraus und gelangten so in den Laden. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 2000 Euro.

Der Hintergrund dieses Einbruchs ist bisher jedoch noch nicht klar. Denn gestohlen wurde nach aktuellem Kenntnisstand nichts.

Von Hubschrauberlärm erschreckt - Mann und Pferde verletzt
Vogtland Von Hubschrauberlärm erschreckt - Mann und Pferde verletzt

Im Rahmen des Einsatzes rief die Kriminalpolizei das Technische Hilfswerk Reichenbach zur Unterstützung hinzu. Die Kameraden sicherten das Mauerwerk, bauten Stützmaterial ein und stellten die Verschlusssicherheit her, wie das THW selbst auf seiner Facebook-Seite mitteilte.

Kriminalpolizei ruft THW zur Unterstützung hinzu

Die Polizei sucht aktuell Zeugen, die die möglichen Täter oder die Tat beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau unter folgender Telefonnummer entgegen: 0375/428 4480.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vogtland: