Sachsens ältester Graffiti-Sprayer? Polizei nimmt Rentner (79) ins Visier

Plauen - Die Polizei Plauen (Vogtland) ist einer großen Sache auf der Spur. Sie spürte einen Verdächtigen für ein Graffito auf und schickte ihm eine Anzeige. Der Fahndungserfolg hat nur zwei Haken: Die Tat liegt zweieinhalb Jahre zurück und der Verdächtige ist bereits 79 Jahre alt.

Lothar Zeh (79) verklagte den Tauchturmbetreiber in Plauen. Jetzt bekam der Rentner eine Anzeige wegen eines angeblichen Graffito am Tauchturm.
Lothar Zeh (79) verklagte den Tauchturmbetreiber in Plauen. Jetzt bekam der Rentner eine Anzeige wegen eines angeblichen Graffito am Tauchturm.  © Maik Börner

Lothar Zeh ist der angebliche Bösewicht. Mit 76 soll er eine Hauswand beschmiert haben. Er bestreitet die Tat.

Rückblick: 2008 eröffnete Marco Rödel (56) in Zehs Nachbarschaft in der Seestraße einen zehn Meter hohen Tauchturm, "AquaCity". Ein Blockheizkraftwerk, das mit Palm- und Rapsöl läuft, heizt das Wasser.

Jahrelang liefen Zeh und sein Nachbar Bernhard Bleck (65) Sturm gegen das Kraftwerk im Wohngebiet, gegen Ruß und Gestank. 2020 reichte Lothar Zeh Unterlassungsklage ein. Die erste Prozessrunde vor dem Landgericht Zwickau gewann er, bestätigt Gerichtssprecher Altfrid Luthe (62). Aber der Betreiber sei in Berufung gegangen. Nun liege die Sache beim Oberlandesgericht.

Kreuzungscrash im Vogtland: Transporter krachen zusammen
Vogtland Nachrichten Kreuzungscrash im Vogtland: Transporter krachen zusammen

Im März 2020 sprayte offenbar jemand mit silberner Farbe "Du stinkst uns" an den Tauchturm. Jetzt, zweieinhalb Jahre später, lag die Anzeige in Zehs Briefkasten. Der Senior will in der Sache einen Anwalt einschalten.

Seit Jahren gibt es Streit um die stinkende und rußende Heizung am Tauchturm.
Seit Jahren gibt es Streit um die stinkende und rußende Heizung am Tauchturm.  © Ellen Liebner

Warum die Ermittlungen so lange dauerten, kann Polizeisprecher Christian Schünemann (39) nicht sagen: "Ein Staatsanwalt entschied im Sommer, dass der Beschuldigte vernommen wird."

Titelfoto: Bildmontage: Maik Börner, imago/Enters

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: