Nicht nur zum Valentinstag: Marika hämmert Herzen aus Hufeisen

Von Thomas Gillmeister

Hohenprießnitz - Der Countdown bis zum Valentinstag läuft. Wer noch ein ganz besonderes Geschenk sucht, wird bei Marika Widdermann (38) aus Hohenprießnitz in Nordsachsen fündig. Denn die Schmiedin verwandelt Hufeisen in Herzen und vereint so Glück und Liebe zu einem starken Symbol.

Kunstschmiedin Marika Widdermann (37) aus Hohenprießnitz hat ein großes Herz.
Kunstschmiedin Marika Widdermann (37) aus Hohenprießnitz hat ein großes Herz.  © Picture Point/S. Sonntag

"Hufeisen berühren immer die Herzen", meint Marika. Deshalb überlegte sie, wie sie das sinnliche Bild in einen Liebesbeweis schmieden kann.

Mit Hufeisen arbeitet sie schon länger, fertigt aus ihnen beispielsweise Flaschenöffner und Schlüsselanhänger. Aber die schönste Symbiose aus Glück und Liebe findet sie in ihren Herzen.

Im über 1000 Grad heißen Feuer schmiedet die Sächsin Hufeisen zu einem glühenden Rohling um. Aus ihm modelliert sie dann gekonnt mit Zange und Hammer ein Herz. Echte Handarbeit! Und so ist jeder Schmiede-Schatz ein liebevolles Unikat.

Abriss! Sebnitz schafft Platz für den Tag der Sachsen
Sachsen Abriss! Sebnitz schafft Platz für den Tag der Sachsen

Rund 25 Euro kostet es. Marika lässt auch gern zwei Herzen verschmelzen. Das Paar ist für 49 Euro zu haben. Auf Wunsch graviert sie Initialen ein, die das Geschenk noch persönlicher werden lassen.

Marika Widdermann liebt das alte Handwerk des Schmiedens und packt gern an.
Marika Widdermann liebt das alte Handwerk des Schmiedens und packt gern an.  © Picture Point/S. Sonntag

Schmiedekurs als besonderes Date

Die Handwerkerin hat viele glühende Eisen im Feuer. Ihre Schmiede bietet auch Messerschmiedekurse an.
Die Handwerkerin hat viele glühende Eisen im Feuer. Ihre Schmiede bietet auch Messerschmiedekurse an.  © Picture Point/S. Sonntag

Besonders vor dem Valentinstag verwandelt sich die kleine Schmiede in der Dübener Heide zu einem Hotspot für Herzensangelegenheiten.

"Viele sind ja dann auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Aufmerksamkeit", weiß Marika und erzählt gleich noch von einem ganz besonderen Angebot: "Wer möchte, kann bei uns nach Voranmeldung an einem Tag mit der Partnerin oder dem Partner sogar einen Schmiedekurs belegen."

Kontakt: www.widdermann.com

Titelfoto: Montage: PICTURE POINT/S. Sonntag (2)

Mehr zum Thema Sachsen: