Tragödie im Waldbad Königswartha: Vermisster Mann leblos aus See geborgen

Niesendorf (Königswartha) - Im sächsischen Königswartha waren Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am Freitagmorgen in höchster Alarmbereitschaft.

Die Feuerwehr eilte zu Hilfe.
Die Feuerwehr eilte zu Hilfe.  © xcitepress

Im Waldbad des Ortsteils Niesendorf war ein Mann vermisst gemeldet worden.

Rettungskräfte bargen kurz vor 14 Uhr schließlich einen Leichnam aus dem Waldsee.

Zuvor war ein Hubschrauber zum Einsatz gekommen, außerdem mehrere Feuerwehrleute seit dem Freitagmorgen mit Booten im Einsatz gewesen.

Sommer sieht anders aus: Wetter in Sachsen bleibt auch in erster August-Woche trüb
Sachsen Sommer sieht anders aus: Wetter in Sachsen bleibt auch in erster August-Woche trüb

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei bestätigt: Bei dem Toten handelte es sich um die zuvor vermisste Person

Ein Schild am Waldbad warnt: Baden auf eigene Gefahr.
Ein Schild am Waldbad warnt: Baden auf eigene Gefahr.  © xcitepress
Wie die Polizeidirektion Görlitz am Samstagmorgen auf TAG24-Nachfrage bestätigen konnte, handelt es sich bei dem Toten auch um die zuvor vermisst gemeldete Person.

Nähere Angaben gibt es zur Stunde noch nicht.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Sachsen: