Schwerer Unfall bei Neustadt in Sachsen: Transporter kracht in zwei Autos

Neustadt in Sachsen - Schlimmer Unfall in Ostsachsen: Am Donnerstagmorgen hat es auf der Ortsumgehungsstraße S156 auf Höhe des Ortsteils Niederottendorf (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) gekracht!

Der Fahrer des Mazda musste mit Spezialwerkzeug aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Der Fahrer des Mazda musste mit Spezialwerkzeug aus seinem Fahrzeug befreit werden.  © Marko Förster

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, waren insgesamt drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Ein Iveco-Transporter, welcher in Richtung Neustadt in Sachsen unterwegs war, stieß gegen 6.40 Uhr mit einem entgegenkommenden Mazda sowie einem VW Polo zusammen.

Durch die Kollision wurde der Mazda fast vollständig zerstört. Der schwer verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr mit einem hydraulischen Spezialwerkzeug befreit und anschließend mit dem Hubschrauber Christoph 62 aus Bautzen in ein Dresdner Krankenhaus geflogen werden.

Zwei der insgesamt vier Beteiligten wurden durch den Unfall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden in umliegende Kliniken gebracht.

Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Brand bei Entsorgungsunternehmen
Erzgebirge Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Brand bei Entsorgungsunternehmen

Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes samt organisatorischem Leiter befanden sich im Einsatz. Die Unfallaufnahme erfolgte durch den Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Dresden.

Die Staatsstraße 156 wurde zwischen Neustadt und dem Abzweig Rückersdorf gesperrt. Nach Informationen der Polizei besteht diese Sperrung zur Mittagszeit noch.

Auch der VW Polo wurde stark beschädigt. Der Fahrer trug jedoch nur leichte Verletzungen davon.
Auch der VW Polo wurde stark beschädigt. Der Fahrer trug jedoch nur leichte Verletzungen davon.  © Marko Förster
Der Iveco-Transporter war auf dem Weg in Richtung Neustadt in Sachsen, als er mit den zwei Autos seitlich zusammenstieß.
Der Iveco-Transporter war auf dem Weg in Richtung Neustadt in Sachsen, als er mit den zwei Autos seitlich zusammenstieß.  © Marko Förster

Die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks dauern an.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Sachsen Unfall: