Vermisste aus Burgstädt tot aufgefunden

Update, 24. Januar, 14.47 Uhr:

Nach einem Zeugenhinweis wurde am 11. Januar in einem Waldstück bei Burgstädt nahe der S242 ein Leichnam gefunden. Die Tote konnte zweifelsfrei als die vermisste 64-Jährige identifiziert werden. Hinweise auf eine Straftat liegen laut Polizei nicht vor.

Erstmeldung vom 7. Dezember, 15.56 Uhr:

Burgstädt - Seit Dienstagnachmittag wird die 64-jährige Elke Anita aus Burgstädt vermisst.

Wer hat die 64-jährige Elke Anita gesehen?
Wer hat die 64-jährige Elke Anita gesehen?  © Carsten Rehder/dpa/Polizei

Gegen 16 Uhr verließ die 64-Jährige ihre Wohnung in der Heiersdorfer Straße. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort laut Polizeiangaben unbekannt.

Ihre Vertrauenspersonen und Verwandten sowie ihre bekannten Anlaufstellen wurden bereits mehrfach überprüft. Jedoch ohne Erfolg.

Die Vermisste könnte sich in Burgstädt, Stollberg, Thalheim oder Lugau aufhalten. Außerdem könnte sie mit einem silbergrauen VW Golf 7 Kombi unterwegs sein.

Sachsen liegt flach: Krankschreibungen auf Rekord-Hoch!
Sachsen Sachsen liegt flach: Krankschreibungen auf Rekord-Hoch!

Wer hat die Vermisste seit dem 6. Dezember gesehen und kann Angaben zu ihrem möglichen Aufenthaltsort geben?

Mögliche Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Rochlitz unter der Telefonnummer: 03737 789-0.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa/Polizei

Mehr zum Thema Sachsen: