Vermisste Frau aus Mittelsachsen ist wieder da

Update, 26. Mai, 17.20 Uhr: Vermisste wieder da

Entwarnung! Wie die Polizei soeben mitteilt, wurde die vermisste Frau (64) aus Sayda (Landkreis Mittelsachsen) wohlbehalten in einem Wald aufgefunden.

Erstmeldung vom 26. Mai, 15.42 Uhr:

Sayda - Eine Frau (64) aus Sayda (Landkreis Mittelsachsen) wird seit dem gestrigen Donnerstag vermisst.

Die vermisste Frau aus Sayda (Landkreis Mittelsachsen) ist wieder da.
Die vermisste Frau aus Sayda (Landkreis Mittelsachsen) ist wieder da.  © 123rf/fotohenk, Polizei

Laut Angaben der Polizei verließ die 64-Jährige am Donnerstagvormittag ihr Wohnumfeld - seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Und die Zeit drängt! "Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in hilfloser Lage befindet", so ein Polizeisprecher.

Bereits am Donnerstag suchten die Beamten nach der 64-Jährigen - bislang aber ohne Erfolg.

Sachsen: "Feuchte" Wälder sind für den Sommer gewappnet
Sachsen Sachsen: "Feuchte" Wälder sind für den Sommer gewappnet

Nun fragt die Polizei: Habt Ihr die vermisste Frau gesehen? Wisst Ihr, wo sie sich aufhält?

Wenn ja, dann meldet Euch im Polizeirevier Freiberg unter der Nummer 03731/700 oder unter der 110.

Titelfoto: 123rf/fotohenk, Polizei

Mehr zum Thema Sachsen: