Zeitenwende in der JVA Zeithain: Erstmals führt eine Frau die Anstalt

Zeithain - An der Spitze der Verwaltung der Justizvollzugsanstalt Zeithain (JVA) gibt es einen Wechsel. Die bisherige stellvertretende Anstaltsleiterin Anke Palm übernimmt ab Mitte Januar die Amtsgeschäfte von Regierungsdirektor Oliver Schmidt.

Anke Palm im Sommer 2021 bei einer Zeugnisausgabe in der JVA Zeithain. Im Januar wird sie die Leitung der Anstalt übernehmen.
Anke Palm im Sommer 2021 bei einer Zeugnisausgabe in der JVA Zeithain. Im Januar wird sie die Leitung der Anstalt übernehmen.  © Lutz Weidler

Die JVA (361 Haftplätze im geschlossenen Bereich und 34 Haftplätze im offenen Vollzug) dient seit 1977 dem Strafvollzug.

Mit der Regierungsoberrätin wird erstmals eine Frau dort als Chefin für Recht und Ordnung sorgen.

Oliver Schmidt wechselt nach Bautzen, um dort Sachsens wohl bekanntestes Gefängnis - das "Gelbe Elend" - zu führen.

Kult-Häuptling Gojko reitet wieder auf der Felsenbühne Rathen!
Sachsen Kult-Häuptling Gojko reitet wieder auf der Felsenbühne Rathen!

Veränderungen wird es Anfang des neuen Jahres auch im Torgauer Strafvollzug geben. Der langjährige Leiter der Anstalt, Erico Anselmi, ist Ende Oktober völlig überraschend im Alter von nur 55 Jahren verstorben.

Bis Mitte Januar läuft jetzt noch die Stellenausschreibung für seine Nachfolge sowie den Job des stellvertretenden Anstaltsleiters.

Titelfoto: Lutz Weidler

Mehr zum Thema Sachsen: