Autofahrer fährt ungebremst in Graben und kracht gegen Einfahrt

Glauchau - Schwerer Verkehrsunfall am Montagmittag in Glauchau (Landkreis Zwickau).

Ein Autofahrer fuhr ungebremst in einen Graben und krachte gegen eine Einfahrt. Er musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein Autofahrer fuhr ungebremst in einen Graben und krachte gegen eine Einfahrt. Er musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden.  © Andreas Kretschel

Ein Toyota-Fahrer (24) war gegen 13 Uhr im Ortsteil Niederlungwitz auf der Lungwitztalstraße in Richtung St. Egidien unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, kam er vermutlich durch Sekundenschlaf von de Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb im Straßengraben liegen.

Ersthelfer befreiten den 24-Jährigen aus seinem Fahrzeug, er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehreinsatz im Waldenburger Lustgarten: 200 Jahre alte Eiche brennt
Zwickau Feuerwehreinsatz im Waldenburger Lustgarten: 200 Jahre alte Eiche brennt

Die Straße wurde zwischenzeitlich voll gesperrt.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: