Flammeninferno auf Vierseitenhof: Brand vernichtet Gebäude und Wohnwagen

Uhlsdorf - Großeinsatz der Feuerwehr am Samstag in Uhlsdorf (Stadt Limbach-Oberfrohna, Landkreis Zwickau)!

Das Wohnhaus konnte vor dem Brand geschützt werden.
Das Wohnhaus konnte vor dem Brand geschützt werden.  © Andreas Kretschel

Gegen 6 Uhr war das Feuer auf dem Vierseitenhof in der Straße Am Ullersberg in einer Scheune ausgebrochen und hatte in kurzer Zeit zwei Gebäude des Hofes erfasst.

Als die Feuerwehr mit einem Großaufgebot anrückte, standen die Gebäude, in denen Wohnwagen abgestellt waren, bereits lichterloh in Flammen.

Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr konnte das Wohnhaus vor dem Brand geschützt werden. Es gab laut Polizei keine Verletzten.

Serie von Kellereinbrüchen: Diebe haben es auf teure Fahrräder abgesehen
Zwickau Serie von Kellereinbrüchen: Diebe haben es auf teure Fahrräder abgesehen

In dem Gebäude waren 13 Wohnwagen, zwei Wohnmobile sowie zwei Pkw untergestellt. Alle Fahrzeuge brannten komplett aus.

Es waren etwa 90 Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr mit 23 Fahrzeugen vor Ort.

Flammenhölle auf Vierseitenhof in Uhlsdorf! Hier brannten mehrere Gebäude lichterloh.
Flammenhölle auf Vierseitenhof in Uhlsdorf! Hier brannten mehrere Gebäude lichterloh.  © Andreas Kretschel

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Momentan wird der entstandene Schaden auf circa 500.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: