Glauchauer Edel-Fan Edmund trauert noch immer um Beatles-Idol John Lennon

Glauchau - Für den Beatles-Fan Edmund Thielow (65) aus Glauchau ist der Advent immer auch eine Zeit der Trauer - am 8. Dezember 1980 wurde in New York sein Idol John Lennon erschossen.

Thielow traf auch Schlagzeuger Colin Leo Hanton (82), der von 1956 bis 1959 bei der Beatles-Vorgänger-Band "The Quarrymen" mit Lennon spielte.
Thielow traf auch Schlagzeuger Colin Leo Hanton (82), der von 1956 bis 1959 bei der Beatles-Vorgänger-Band "The Quarrymen" mit Lennon spielte.  © privat

Thielow hält das Andenken an Lennon 40 Jahre nach dem Attentat hoch - mit der Vinyl-Single "One minute silence" ("Eine Minute Stille").

Schon 2000 verschenkte Thielow die ersten 100 Schallplatten-Exemplare, auf der Stille und Knackgeräusche zu hören sind, an Musiker, die mit Lennon spielten. "

Sogar Paul McCartney hat auf dem Cover unterschrieben, obwohl er eigentlich nur eigene Werke signiert", sagt Thielow.

Waffenfunde am Schacht auch für Oberbergamt ein Rätsel
Zwickau Waffenfunde am Schacht auch für Oberbergamt ein Rätsel

Seit 2006 dokumentiert eine Wander-Ausstellung das gewachsene Schweigeminuten-Projekt - derzeit am Glauchauer Markt 20.

Thielow sammelt seit 1976 Schallplatten, CDs, DVDs. Inzwischen stehen mehr als 17.300 Tonträger in seinem 14 Quadratmeter großen Beat-Archiv, für das er 2001 einen Guinness-Buch-Eintrag bekam.

Edmund Thielow: "Ich habe alles gekauft, wo Lennon draufstand"

John Lennon 1966: Im selben Jahr lernte er Yoko Ono kennen.
John Lennon 1966: Im selben Jahr lernte er Yoko Ono kennen.  © picture alliance/dpa

"Ich habe alles gekauft, wo Lennon draufstand, habe legale und illegale Pressungen aus der ganzen Welt."

Seine Lieblingsscheibe ist "Imagine". Lennons Musik über Freiheit, Frieden und Liebe könne er immer "durchhören".

Er knüpfte Freundschaften zu Sammlern und Musikern weltweit, reiste nach der Wende an "alle Orte, die etwas mit Lennon zu tun hatten".

Motorroller angezündet: Polizei sucht nach Zeugen
Zwickau Motorroller angezündet: Polizei sucht nach Zeugen

Auch Corona kann die Beatles- und Lennon-Mania nicht stoppen. Thielow stand am 3. Oktober mit Rod Davis (79) von der Beatles-Vorgänger-Band "The Quarry Men" und Ex-Beatles-Bassist Chas Newby (79) im Stadttheater Glauchau auf der Bühne.

Edmund Thielow (65) bringt seit 2000 die Lennon-Gedenk-Singles "One minute silence - in memory of John Lennon" raus. Viele Weggefährten Lennons und Musiker unterschrieben.
Edmund Thielow (65) bringt seit 2000 die Lennon-Gedenk-Singles "One minute silence - in memory of John Lennon" raus. Viele Weggefährten Lennons und Musiker unterschrieben.  © Ralph Kunz
Das Beat Archiv mit 17.300 Tonträgern von John Lennon, den Beatles und anderen ist nicht öffentlich. Nur Freunde und Eingeweihte haben Zugang.
Das Beat Archiv mit 17.300 Tonträgern von John Lennon, den Beatles und anderen ist nicht öffentlich. Nur Freunde und Eingeweihte haben Zugang.  © Ralph Kunz

"Das Publikum hatte nach dem Konzert Tränen in den Augen", sagt Thielow.

Infos: www.beatarchivgc.de

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Zwickau: