Haus abgefackelt! Gemeinde sammelt Geld für Rentner-Ehepaar

Hirschfeld - Hilfe für Menschen in Not: Die Gemeinde Hirschfeld im Landkreis Zwickau hat einen Spendenaufruf für das abgebrannte Ehepaar R. (77, 73) aus der Thälmannstraße gestartet.

Warum das Feuer am 2. Januar ausbrach, ist noch nicht endgültig geklärt.
Warum das Feuer am 2. Januar ausbrach, ist noch nicht endgültig geklärt.  © Mike Müller

Am 2. Januar war ihr Haus aus unbekannter Ursache abgebrannt. Ein Hausbesitzer aus dem Ortsteil Niedercrinitz stellte eine möblierte Wohnung zur Verfügung. Spender brachten Kleidung, Schuhe, Lebensmittel und Gegenstände zum Wohnen.

"Dem Ehepaar fehlt es auch an Geld", sagt Bürgermeister Rainer Pampel (65, parteilos). Deshalb startete die Gemeinde einen Spendenaufruf.

Konto-IBAN: DE 86 8705 5000 1020 0365 39, Stichwort "Hilfe Familie R.".

Frau geht mit ihren Hunden Gassi, dann passiert ein Unglück
Zwickau Frau geht mit ihren Hunden Gassi, dann passiert ein Unglück

Rainer Pampel dankte allen Spendern sowie THW und Feuerwehr. Der Schaden am Haus liege bei 200.000 Euro.

"Ob es wieder aufgebaut wird, ist offen."

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau: