Während einer Beerdigung: Unbekannte brechen in Auto ein

Hohenstein-Ernstthal - Während einer Beerdigung am Dienstagmorgen in Hohenstein-Ernstthal (Landkreis Zwickau) sind Unbekannte in ein Auto eingebrochen.

Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines Opels ein und klauten Wertsachen aus dem Auto. (Symbolbild)
Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines Opels ein und klauten Wertsachen aus dem Auto. (Symbolbild)  © 123RF/urbanphotographer

Wie die Polizei mitteilte, geschah der Einbruch in der Zeit von 9.45 bis 11.15 Uhr. Der Opel Astra war am Kirchweg geparkt.

Unbekannte schlugen die Seitenscheibe ein und klauten aus dem Fahrzeug einen Rucksack, indem sich eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie ein Xiaomi-Smartphone befanden.

"Der Wert des Diebesguts wurde auf 400 Euro geschätzt, der entstandene Sachschaden beträgt rund 1200 Euro", so die Polizei weiter.

Waffenfunde am Schacht auch für Oberbergamt ein Rätsel
Zwickau Waffenfunde am Schacht auch für Oberbergamt ein Rätsel

Sind Euch Personen aufgefallen, die sich zur Tatzeit an dem Opel zu schaffen machten?

Meldet Eure Beobachtungen dem Polizeirevier Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640.

Titelfoto: 123RF/urbanphotographer

Mehr zum Thema Zwickau: