Knast-Neubau in Zwickau: Thüringer Abgeordnete planen Besichtigung

Erfurt/Zwickau - Nach neuen Problemen bei dem geplanten Mega-Knast von Thüringen und Sachsen in Zwickau wollen sich Thüringer Landtagsabgeordnete ein Bild vor Ort machen.

Der Mega-Knast in Zwickau wird einfach nicht fertig - zusätzlich verschlingt der Bau immer mehr Kohle.
Der Mega-Knast in Zwickau wird einfach nicht fertig - zusätzlich verschlingt der Bau immer mehr Kohle.  © Ralph Koehler/Propicture

Geplant sei, dass sich Mitglieder des Haushalts- und Finanzausschusses sowie der Strafvollzugskommission des Landtags in Erfurt noch in diesem Jahr in Zwickau über den derzeitigen Bauzustand informieren. Das sagte die Linken-Abgeordnete und Vorsitzende der Strafvollzugskommission, Karola Stange (64), am Mittwoch nach einer Sondersitzung des Gremiums in Erfurt.

Nachdem Sachsen als Bauherr den Generalplaner für den Gefängnisneubau gekündigt hatte, hat sich die Eröffnung der gemeinsamen Haftanstalt beider Freistaaten auf unbestimmte Zeit verschoben. Zudem wird mit einem weiteren Anstieg der Kosten gerechnet. Thüringen ist mit 42 Prozent an der Finanzierung beteiligt.

Das Gefängnis, das mehrere alte Haftanstalten in beiden Bundesländern ersetzen soll, hätte schon 2019 in Betrieb gehen sollen, zuletzt war von Anfang 2025 die Rede. Zugleich haben sich die Kosten von ursprünglich 150 Millionen Euro inzwischen mehr als verdoppelt.

Verlaufen! Mann sucht vier Tage sein Bike am Sachsenring
Zwickau Verlaufen! Mann sucht vier Tage sein Bike am Sachsenring

Stange verwies darauf, dass der Thüringer Landtag noch an diesem Mittwoch die Übergangsregelung für eine Mehrfachbelegung der Zellen in den Thüringer Haftanstalten gesetzlich verlängern will. Demnach sollen sich auch über den 1. Januar 2025 hinaus in Untermaßfeld und Hohenleuben bis zu drei Gefangene einen Haftraum teilen können.

Grundsätzlich hat jeder Gefangene einen Anspruch auf eine Einzelzelle. In älteren Gefängnissen können aber Ausnahmen gemacht werden.

Titelfoto: Ralph Koehler/Propicture

Mehr zum Thema Zwickau: