Bau verschlingt immer mehr Kohle: Dieser Mega-Knast in Sachsen wird einfach nicht fertig!

Zwickau - Der Mega-Knast in Zwickau wird einfach nicht fertig! Nun verschiebt sich der Eröffnungstermin auf unbestimmte Zeit. Gleichzeitig wird der Bau für die Länder Sachsen und Thüringen offensichtlich noch teurer

Der XXL-Knast in Zwickau wird wohl noch lange eine Baustelle bleiben. Einen Termin für die Eröffnung gibt es derzeit nicht.
Der XXL-Knast in Zwickau wird wohl noch lange eine Baustelle bleiben. Einen Termin für die Eröffnung gibt es derzeit nicht.  © Ralph Koehler/Propicture

Das Land Sachsen als Bauherr habe dem Generalplaner gekündigt, um weiteren Schaden von dem Vorhaben abzuwenden, informierte der Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement am heutigen Montag.

Begründet wurde dieser Schritt mit einer "zunehmend mangelhaften Leistungserbringung". Dadurch habe sich die Bauausführung vieler Gewerke und insbesondere des Innenausbaus erheblich verzögert.

Eigentlich hätten 2019 die ersten Häftlinge in das neue XXL-Gefängnis für bis zu 820 Gefangene aus Sachsen und Thüringen einziehen sollen. Doch bei dem Projekt war es immer wieder zu Verzögerungen gekommen. Zuletzt war die Inbetriebnahme für Anfang 2025 geplant.

Motorroller angezündet: Polizei sucht nach Zeugen
Zwickau Motorroller angezündet: Polizei sucht nach Zeugen

Ein neuer Termin könne erst nach Erstellung eines neuen Bauablaufplans eingeschätzt werden, hieß es nun am Montag. Zugleich haben sich die Kosten in den vergangenen Jahren von den ursprünglich geplanten 150 Millionen Euro bereits mehr als verdoppelt. Nun wird ein weiterer Anstieg erwartet.

"Eine konkrete Kostenprognose ist zurzeit nicht möglich", hieß es seitens des Immobilien-Staatsbetriebs.

Superknast soll JVA in Thüringen und Sachsen ersetzen

Das neue Gefängnis soll bestehende Justizvollzugsanstalten in Hohenleuben (Thüringen) sowie Zwickau und Zeithain (Sachsen) ersetzen und moderne Haftbedingungen bieten.

Es wird auf dem Areal einer alten Industriebrache - dem früheren Reichsbahnausbesserungswerk - im Stadtteil Marienthal auf einer Fläche von rund drei Hektar gebaut.

Vor rund einem Jahr waren dort die Rohbauarbeiten abgeschlossen und Richtfest gefeiert worden. Damals war von einer der modernsten Justizvollzugsanstalten Deutschlands die Rede, die dort entsteht.

Titelfoto: Ralph Koehler/Propicture

Mehr zum Thema Zwickau: