Mundschutz für die Zeit nach Corona: Sächsische Firma erfindet neue Maske gegen Pollen

Meerane - Da wir uns gerade an das Tragen von Masken gewöhnt haben: Eine Meeraner Firma hat einen neuen Atemschutz für Allergiker entwickelt. "Unsere Maske ,POLLIsafe' hält 99 Prozent aller Pollen ab", verspricht Rico Genau (50) von RGenau Industries. Am Donnerstag war der Verkaufsstart.

Stolz auf die neue Erfindung: Rico Genau (50) aus Meerane zeigt seine Anti-Pollen-Masken.
Stolz auf die neue Erfindung: Rico Genau (50) aus Meerane zeigt seine Anti-Pollen-Masken.  © Ralph Kunz

Die seit 2012 auf Medizintechnik spezialisierte Firma sattelte im März 2020 auf Corona-Masken um.

"Mehrere 100.000 Stück" seiner COVIsafe-Masken hat Rico Genau verkauft. Noch als Alltagsmaske definiert, hofft der Tüftler ab September auf eine Zulassung als medizinische Schutzmaske.

Offenbar ist der März für Rico Genau ein guter Monat. Dieses Jahr kam er auf die Idee, für Pollenallergiker eine eigene Maske zu entwickeln. Im April testete er sein Produkt mit dem Textilforschungsinstitut Chemnitz an 200 Personen in Westsachsen.

Ergebnis: "Unsere POLLIsafe-Maske filtert kleinste Partikel in der Luft zu 99 Prozent heraus, der Atemwiderstand ist fast null - Allergiker können die Maske sogar im Schlaf tragen", sagt Rico Genau. Er freut sich: "Endlich können sich Allergiker unbeschwert auf den Frühling freuen!"

Vivian-Alina Schmutzler (19) schweißt in der Firma RGenau Haltebänder an die Masken.
Vivian-Alina Schmutzler (19) schweißt in der Firma RGenau Haltebänder an die Masken.  © Ralph Kunz

Sechs Mitarbeiter können täglich bis zu 4500 Pollenmasken herstellen. Der Verkauf läuft über den Online-Shop abacus-pollisafe.de und bald auch über Apotheken.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Zwickau: