Schwerer Frontal-Crash auf Landstraße: Auto komplett abgefackelt!

Glauchau - Schrecklicher Unfall bei Glauchau: Am Montagmittag kam es kurz vor dem Ortseingang Wernsdorf zu einem schweren Zusammenstoß - beide Autos fingen Feuer, vier Menschen wurden verletzt.

Ein Bild der Zerstörung: Auf der Mülsener Straße bei Glauchau krachten am Montag zwei Autos zusammen - kurz darauf gingen die Fahrzeuge in Flammen auf.
Ein Bild der Zerstörung: Auf der Mülsener Straße bei Glauchau krachten am Montag zwei Autos zusammen - kurz darauf gingen die Fahrzeuge in Flammen auf.  © Andreas Kretschel

Das Unglück geschah gegen 13 Uhr auf der Mülsener Straße. Ein VW (Fahrerin: 41) und ein Toyota (Fahrer 71) krachten frontal zusammen.

Laut Polizei war der Toyota-Fahrer in Richtung Wernsdorf unterwegs, kam rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dabei gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf.

Schnell rückte die Feuerwehr an und kämpfte gegen den Brand. Trotz des schnellen Löscheinsatzes fackelte ein Auto komplett ab.

Hundehasser versteckt Köder mit Rasierklingen, Experte beobachtet Zunahme solcher Attacken
Zwickau Hundehasser versteckt Köder mit Rasierklingen, Experte beobachtet Zunahme solcher Attacken

Die VW-Fahrerin und die zehnjährige Beifahrerin, sowie der Toyota-Fahrer und die 70-jährige Mitfahrerin erlitten dabei so schwere Verletzungen, dass sie stationär behandelt werden mussten.

Die Mülsener Straße war kurzzeitig voll gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: