Nach Fast-Unfall: Fußgänger geht auf Busfahrer los

Zwickau - Am Montagabend sind in Zwickau ein Fußgänger (19) und ein Busfahrer (54) aneinander geraten. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123 RF/ Christian Horz

Laut Polizei passierte der Vorfall gegen 20.15 Uhr in der Bahnhofstraße. 

"Demnach soll es zwischen dem Fußgänger, der sein Fahrrad schob und dem Bus fast zu einem Zusammenstoß gekommen sein. Der Fußgänger gab an, dass er zur Seite springen musste, um eine Kollision zu verhindern", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

In der Folge gerieten die beiden Deutschen aneinander und der 19-Jährige soll den Busfahrer geschlagen haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben und Angaben dazu machen können. "Insbesondere sind die Aussagen der Fahrgäste, die sich im Bus befanden wichtig für die weiteren Ermittlungen."

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 037544580 entgegen.

Titelfoto: 123 RF/ Christian Horz

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0