Neues Musikfestival begeistert Tausende: Tickets fürs "Funhouse" ruckzuck ausverkauft

Kiel - Deutschland bekommt ein neues Musikfestival - und das verspricht top Unterhaltung im hohen Norden!

Der Kieler DJ Beauty & The Beats veranstaltete bereits eigene Open-Airs und tourte durch ganz Deutschland. Jetzt stellt er ein eigenes Festival auf die Beine.
Der Kieler DJ Beauty & The Beats veranstaltete bereits eigene Open-Airs und tourte durch ganz Deutschland. Jetzt stellt er ein eigenes Festival auf die Beine.  © Montage: Max Patzig (2)

Der Kieler DJ Beauty & The Beats veranstaltet nach eigenen Open-Air-Shows nun ein größeres Programm auf dem Nordmarksportfeld in der schleswig-holsteinischen Hauptstadt.

Vom 26. bis 28. August geben sich Bands und DJs aus Deutschland und den Nachbarländern auf zwei Bühnen die Klinke in die Hand.

Am heutigen Freitagnachmittag wurden die ersten Künstler bekannt gegeben: Für nahezu jeden Besucher des mehrtägigen Events gäbe es musikalisch etwas Passendes im Programm, verspricht der Kieler DJ. "Pop, Indie, Hip-Hop, Techno", zählt er die verschiedenen vertretenen Musikrichtungen auf.

Festnahme nach Leichenfund im Wald: Hat der Verdächtige sein Opfer zuvor vergewaltigt?
Schleswig-Holstein Festnahme nach Leichenfund im Wald: Hat der Verdächtige sein Opfer zuvor vergewaltigt?

Neben dem Initiator selbst werden unter anderem die DJs Boys Noize, Oliver Huntemann, Jarreau Vandal und Moglii an den Plattentellern stehen. Livemusik wird es etwa von den Bands Provinz, Blond, Majan, Schmyt und Maeckes geben.

"Funhouse Festival": Erste Künstler bekannt gegeben

Maja war bereits beim "Sommerfest" Open-Air von Beauty & The Beats 2019 dabei. In diesem Jahr kommt er wieder auf die Kieler Bühne.
Maja war bereits beim "Sommerfest" Open-Air von Beauty & The Beats 2019 dabei. In diesem Jahr kommt er wieder auf die Kieler Bühne.  © Max Patzig

Tickets in Windeseile vergriffen, weitere Bands und DJs in Planung

Die Shows des deutschlandweit bekannten DJs sind für viel Feuerwerk und Pyrotechnik bekannt.
Die Shows des deutschlandweit bekannten DJs sind für viel Feuerwerk und Pyrotechnik bekannt.  © Max Patzig

Ein erster Schwung an Eintrittskarten wurde bereits zur Wochenmitte verkauft. Ohne, dass die Interessierten zu diesem Zeitpunkt wussten, wer auf dem "Funhouse Festival" auftreten wird, waren diese Tickets nach nur vier Minuten bereits ausverkauft.

Am Nachmittag wurde das nächste Kontingent freigeschaltet. Der Ansturm auf die Festival-Website war dieses Mal sogar so groß, dass sie zeitweise nicht aufrufbar war.

Besucht werden kann das Event übrigens bereits ab 12 Jahren in Begleitung der Eltern. Ab 16 Jahren kann man auch ohne Erziehungsberechtigte hingehen, da es sich um eine Tagesveranstaltung handelt. Camping ist aufgrund der Nähe zur Kieler Innenstadt nicht möglich.

Rehderbrücke in Lübeck gesperrt: Auch Fußgänger und Radfahrer betroffen
Schleswig-Holstein Rehderbrücke in Lübeck gesperrt: Auch Fußgänger und Radfahrer betroffen

Weitere Künstler und Details zum "Funhouse Festival" werden noch bekannt gegeben. Sollte Corona dem Event in die Quere kommen, wird es verschoben. Eine Gruppen- oder Insellösung sei nicht geplant. Besucher sollen sich jederzeit frei bewegen können.

Titelfoto: Montage: Max Patzig (2)

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein: