Bedrohung in Schlosspark: Mann holt Fleischhammer raus und rennt Radfahrern hinterher

Greiz - Zwei Radfahrer sind in Greiz einem Mann mit Fleischhammer entkommen.

Die Radfahrer konnten unverletzt entkommen. (Symbolbild)
Die Radfahrer konnten unverletzt entkommen. (Symbolbild)  © 123Rf/tspider

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sei es im Schlosspark zu einer Bedrohung gekommen.

Den Angaben zufolge waren zwei junge Männer mit Fahrrädern unterwegs. Ein angetrunkener 39-Jähriger habe einen Fleischhammer hervorgeholt und diesen geschwungen, hieß es.

Zudem rannte der Mann laut Polizei mit erhobenem Hammer hinter den Männern hinterher.

Menschen landen im Krankenhaus, Geschäfte bleiben geschlossen: Was ist in Pößneck los?
Thüringen Menschen landen im Krankenhaus, Geschäfte bleiben geschlossen: Was ist in Pößneck los?

Die beiden Radfahrer konnten unverletzt entkommen. Der einschlägig vorbestrafte Täter sei von der Polizei gestellt worden, hieß es weiter.

Eine Strafanzeige wegen Bedrohung wurde gefertigt und der Fleischhammer beschlagnahmt.

Zu dem Vorfall war es bereits am Freitagnachmittag gekommen.

Titelfoto: 123Rf/tspider

Mehr zum Thema Thüringen: