Dramatische Feuernacht: Mann tot aus Brandwohnung geborgen

Zeulenroda-Triebes - Tödliche Feuernacht in Zeulenroda-Triebes: Ein Mann starb bei einem Wohnungsbrand, ein weiterer Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Am Montagabend brach in einem Wohnhaus in Zeulenroda-Triebes ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte einen Mann nur noch leblos aus dem Gebäude bergen.
Am Montagabend brach in einem Wohnhaus in Zeulenroda-Triebes ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte einen Mann nur noch leblos aus dem Gebäude bergen.  © NEWS5/Fricke

Das Feuer brach am Montagabend in einem Wohnhaus in der Dr.-Gebler-Straße aus - Rauch stieg aus dem Dachstuhl.

Die alarmierte Feuerwehr rückte an und begann mit den Löscharbeiten. Wenig später fanden die Einsatzkräfte die Leiche eines Mannes, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Dienstag mitteilte.

Einen weiteren Bewohner habe man aus dem Haus retten können. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Etwa 21 Millionen Nachrichten innerhalb der Thüringer Landesverwaltung potentiell schadhaft
Thüringen Etwa 21 Millionen Nachrichten innerhalb der Thüringer Landesverwaltung potentiell schadhaft

Der Brand war nach Polizeiangaben aus noch ungeklärten Gründen im Dachgeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten bis kurz vor Mitternacht an. Weitere Menschen oder benachbarte Häuser kamen nicht zu Schaden.

Zur Brandursache laufen nun die Ermittlungen.

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Thüringen: