Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen: 70-Jähriger schlägt Kontrolleure

Gera - Für Aufregung sorgte am Dienstag ein 70-Jähriger in Gera. Der Mann hatte Fahrschein-Kontrolleure attackiert.

Den 70-Jährigen erwarten mehrere Strafanzeigen. (Symbolbild)
Den 70-Jährigen erwarten mehrere Strafanzeigen. (Symbolbild)  © 123rf/sanne198

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hielt es der Mann anscheinend nicht für nötig, einen Fahrschein zu kaufen, als er in Gera mit einer Straßenbahn unterwegs war.

Den Angaben nach sprachen ihn gegen 18.50 Uhr zwei Kontrolleure auf Höhe der Heinrichstraße an und baten ihn in der Folge, mit ihnen die Straßenbahn zu verlassen.

Das nahm der Mann jedoch zum Anlass, die Kontrolleure mehrfach zu schlagen. Diese blieben glücklicherweise unverletzt.

Thüringer atmen auf: Befürchteter Preisschock beim Strom bleibt für viele aus
Thüringen Thüringer atmen auf: Befürchteter Preisschock beim Strom bleibt für viele aus

Die alarmierten Polizisten konnten die Situation schließlich deeskalieren.

Den 70-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen, teilten die Beamten mit.

Titelfoto: 123rf/sanne198

Mehr zum Thema Gera: