Streit zwischen Bekannten eskaliert: 41-Jähriger schießt mit Pfeil und Bogen auf junge Frau

Gera - In Gera ist am frühen Samstagabend eine Auseinandersetzung zwischen zwei Bekannten komplett aus den Fugen geraten.

Die junge Frau wurde glücklicherweise nicht von dem Pfeil getroffen. (Symbolfoto)
Die junge Frau wurde glücklicherweise nicht von dem Pfeil getroffen. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa

Der Vorfall spielte sich laut Polizeiangaben gegen 18.30 Uhr in der Werner-Petzold-Straße ab. Dort waren ein 41-Jähriger und eine 23-Jährige miteinander in Streit geraten.

Im weiteren Verlauf wurde die Auseinandersetzung zwischen den zwei Bekannten immer wilder, bis der 41-Jährige die junge Frau mit Pfeil und Bogen beschoss!

Allerdings verfehlte der Mann die Dame, sodass diese unverletzt blieb. Die 23-Jährige konnte der brenzligen Situation anschließend entkommen und informierte die Polizei.

Unwettergefahr in Thüringen: Starkregen, Hagel und Orkanböen bis 120 km/h
Thüringen Wetter Unwettergefahr in Thüringen: Starkregen, Hagel und Orkanböen bis 120 km/h

Die Beamten leiteten daraufhin eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung gegen den 41-Jährigen ein.

Der Bogen samt Pfeil wurden von den Einsatzkräften sichergestellt.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Gera: