Motorrad und Infiniti krachen nach Abfahrt der A4 zusammen

Ronneburg - An der Autobahnabfahrt der A4 nahe Ronneburg (Landkreis Greiz) sind am frühen Freitagabend ein Motorrad und ein Auto der Marke Infiniti zusammengestoßen.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Somit konnten sich die Rettungskräfte um die Verletzten kümmern.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Somit konnten sich die Rettungskräfte um die Verletzten kümmern.  © NEWS5 / Breidert

Zum Hergang liegen bislang noch keine Informationen vor. Anhand von Bildern vom Unfallort lässt sich allerdings erkennen, dass es zu einer seitlichen Kollision kam. Dabei wurde die Fahrerseite des Autos stark in Mitleidenschaft gezogen.

Bei dem Crash wurde der Biker schwer verletzt. Ein Hubschrauber flog den Verunfallten anschließend in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer verletzte sich ebenfalls und wurde in einem Krankenwagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Vorzeitige Schließung verhindert: CDU-Landrat springt als Bademeister ein
Thüringen Vorzeitige Schließung verhindert: CDU-Landrat springt als Bademeister ein

Die Autobahnabfahrt an der Anschlussstelle Ronneburg war nach dem Unfall voll gesperrt, wie Feuerwehrmann Holger Piehler erklärte. Nach der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Bergung der Fahrzeuge konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Zur Schadenshöhe machte Einsatzleiter Piehler noch keine Angaben.

Titelfoto: NEWS5 / Breidert

Mehr zum Thema Thüringen: