Reifenplatzer auf der A4: BMW überschlägt sich, zwei Menschen schwer verletzt!

Waltershausen - Auf der A4 bei Waltershausen (Landkreis Gotha) ist es am Sonntagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der BMW ist nach dem Unfall kaum noch wiederzuerkennen.
Der BMW ist nach dem Unfall kaum noch wiederzuerkennen.  © Thüringer Autobahnpolizeiinspektion

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 9.55 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Waltershausen in Fahrtrichtung Dresden.

Der Fahrer eines BMW war auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, als plötzlich der linke Hinterreifen platzte. Der 25-Jährige am Steuer verlor daraufhin die Kontrolle. Sein Auto geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort kollidierte der BMW mit der Leitplanke. Anschließend überschlug sich das Auto mehrfach im Straßengraben. Den Angaben zufolge wurden neben dem Fahrer auch die restlichen drei Insassen verletzt.

Rentner kommt von der Straße ab: Beifahrerin (†79) stirbt am Unfallort
Thüringen Unfall Rentner kommt von der Straße ab: Beifahrerin (†79) stirbt am Unfallort

Ein 26- und 21-Jähriger wurden schwer, der Fahrer sowie ein weiterer 21-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Alle vier Insassen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Fahrbahn in Richtung Dresden war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für eine Dreiviertelstunde lang voll gesperrt.

Titelfoto: Thüringer Autobahnpolizeiinspektion

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: